Die ICH-GCP-Grundsätze: Baustein des Vertrauens

Die Gute Klinische Praxis1 (GCP = Good Clinical Practice; ICH = International Conference on Harmonisation) ist ein internationaler ethischer und wissenschaftlicher Standard zur Planung, Durchführung, Dokumentation und Berichterstattung von klinischen Studien am Menschen. Die Einhaltung dieses Standards schafft öffentliches Vertrauen, dass die Rechte, die Sicherheit und das Wohl der Prüfungsteilnehmer gemäß der Deklaration von Helsinki2 geschützt werden und die bei der klinischen Studie erhobenen Daten glaubwürdig sind. Diesen im Folgenden aufgeführten ICH-GCP Grundsätzen ist unser Studienzentrum verpflichtet.:














Ihr direkter Draht




Navigation

Suche

  
Login