Die Nachsorgesprechstunde

Die Nachsorgesprechtunde ist ein Angebot unseres Brustzentrums an alle Frauen, die einmal an Brustkrebs erkrankt waren, und an ihre behandelnden Fachärzte. Sie wird von Dr. Schulz und Kollegen in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Kollegen der Strahlentherapie, der Chirurgie und der internistischen Onkologie durchgeführt. Für Problemfälle steht die Tumorkonferenz als Diskussionsplattform zur Verfügung.

Die Aufgaben der Nachsorgesprechstunde sind

  • Durchführung von Nachsorgen gemäß der S3-Leitlinie Mammakarzinom
  • Begleitung in Ergänzung zum Facharzt in Hochrisikosituationen
  • Angebot von Studien im Bereich der Nachsorge
  • Begleitung von Patientin und Angehörigen
  • Schnittstelle zur Psychoonkologie und Selbsthilfe
  • Dokumentation und Messung der Behandlungsqualität
  • Zweitmeinungsangebot
  • Konsilmöglichkeit für Kollegen in Problemsituationen

Die Terminvergabe erfolgt über das Brustzentrum: 0431-9741347.

Bitte denken Sie daran, alle eventuell wichtigen Befunde, Arztbriefe oder auch Röntgenaufnahmen mitzubringen.


Ihr direkter Draht




Navigation

Suche

  
Login