FAQ: Rund um die Operation

Ihre Frage ist nicht dabei? Mailen Sie uns Ihre wichtige Frage!


Wann kann brusterhaltend operiert werden?

Grundsätzlich dann, wenn der Tumor komplett aus der Brust entfernt werden kann. Dabei sollte natürlich das kosmetische Ergebnis zufriedenstellend sein. Ausserdem muss im Anschluss eine Bestrahlung durchgeführt werden können.

Weshalb wird manchmal die Brust entfernt?

Manchmal ist der Tumor im Vergleich zur Brust zu groß, so dass das kosmetische Ergebnis bei brusterhaltendem Vorgehen einfach nicht gut aussehen würde. Manchmal liegt auch ein Tumortyp vor, bei dem ein brusterhaltendes Vorgehen mit zu großem Risiko verbunden wäre, oder es finden sich mehrere Knoten in einer Brust. In solchen Fällen kann es sinnvoll sein, die Brust zu entfernen und eher über einen Wiederaufbau der Brust nachzudenken.

Wann kann die Brust wieder aufgebaut werden?

Nach Entfernung der Brust kann diese in der Regel wieder aufgebaut werden. Dieses kann gleich erfolgen oder mit zeitlicher Verzögerung. Was in Frage kommt hängt sehr vom Einzelfall und den Vorstellungen der Patientin ab.

Welche Techniken des Wiederaufbaus gibt es?

Dieses ist ein weites Feld. Man unterscheidet Sofort- und verspätete Rekonstruktion. Verwendet werden dazu Fremdmaterialien oder Eigengewebe. Insbesondere bei Eigengewebe gibt es sehr viele verschiedene Operationstechniken. Es ist wichtig, dass die Pateintin ein Zentrum wählt, dass ihr die Vor- und Nachteile verschiedener Vorgehensweisen darlegen kann.

Welche Lymphknoten werden aus der Achselhöhle entfernt?

Bis noch vor wenigen Jahren galt die Regel, mindestens zehn Lymphknoten aus den ersten beiden Schichten der Achselhöhle zu entfernen. Die oberste Schicht liegt direkt in der Nähe der Blutgefäße, die den Arm versorgen. Sie wird belassen, wenn die Lymphknoten dort unauffällig aussehen. Dieses erspart unnötige Nebenwirkungen.

Was ist ein Wächterlymphknoten (Sentinal)?

Der oder die Wächterlymphknoten sind die ersten Stationen im Lymphabfluss der Brust. Man findet sie, indem man vorher eine radioaktive Substanz oder einen Farbstoff in das Brustgewebe spritzt. Wenn dann der Pathologe keine Tumorabsiedelungen in den Wächterlymphknoten findet müssen die anderen Lymphknoten der Achselhöhle nicht entfernt werden. Die Belastung der Frau wird hierdurch sehr viel kleiner.

Wie lange muss ich im Krankenhaus bleiben?

Je nach Größe des Eingriffs müssen Sie je nach Verlauf von vier bis sieben Tagen ausgehen.

Bin ich nach der Entlassung noch eingeschränkt?

Die Wunde kann noch schmerzen, manchmal sammelt sich auch noch Wundflüssigkeit insbesondere in der Achselhöhle. Auch die Beweglichkeit des Armes kann noch eingeschränkt sein. Planen Sie bitte noch gewisse Einschränkungen in der körperlichen Belastbarkeit ein. Größer ist oft noch die seelische Belastung. Bitte sprechen Sie uns an.

Wer ist mein Ansprechpartner während des stationären Aufenthaltes?

Wichtig ist uns, dass Sie in der Regel von dem Arzt operiert und betreut werden, den Sie schon vorher in der Brustsprechstunde kennengelernt haben - das schafft Vertrauen. Er ist ihr erster Ansprechpartner. An seiner Seite stehen unsere Psychoonkologin, unsere breast-care-nurse und das ganze Pflegeteam.

Wird immer als erstes operiert?

Nein, manchmal macht es Sinn, zunächst den Tumor mit einer Chemotherapie zu verkleinern. Ob dieses Vorgehen für Sie in Frage kommt werden wir ausführlich mit Ihnen erörtern.

Können mich meine Familie / meine Freunde unterstützen?

Unbedingt! Die Unterstützung durch das private Umfeld ist uns besonders wichtig. Wo immer wir Sie dabei unterstützen können - sagen Sie es uns. Was immer geht werden wir ermöglichen.

Warum muss manchmal mehrfach operiert werden?

Das ist leider der Preis für das im Vergleich zu früher sehr zurückhaltende Operieren. Manchmal ergibt dann der entgültige Befund vom Pathologen, dass es eben doch noch nicht reicht. Das ist immer eine sehr belastende Situation, das wissen wir. Dennoch ist es auch bei gründlichster Planung des Vorgehens nicht immer zu vermeiden.



Ihr direkter Draht




Navigation

Suche

  
Login