FAQ: Fragen zur Strahlentherapie

Ihre Frage ist nicht dabei? Mailen Sie uns Ihre wichtige Frage!


Mit welchen Strahlen werde ich behandelt?

Die Therapie erfolgt mit besonderen Röntgenstrahlen (Photonen).

Wie lange dauert eine Bestrahlung?

Sie dauert nur wenige Minuten. Die gesamte Therapie besteht aus einer Serie von meist täglich durchgeführten Bestrahlungen und ist unterschiedlich lang.

Merke ich die Bestrahlung?

Nein, genauso wenig wie eine Röntgenaufnahme.

Bekomme ich Verbrennungen auf der Haut

Es können Hautreizungen oder Hautrötungen auftreten, ähnlich wie bei einem Sonnenbrand. Ob das überhaupt geschieht hängt ab vom bestrahlten Gebiet, von parallel durchgeführten anderen Therapien und natürlich von der ganz individuellen Empfindlichkeit. Bei Fragen oder Unsicherheiten sprechen Sie uns an.

Welche allgemeinen Nebenwirkungen können auftreten?

Allgemeine Abgeschlagenheit und deutlich seltener leichte Übelkeit.

Muss ich auf besondere Kleidung achten?

Sie sollten am besten weite und nicht kratzende Kleidung tragen (nicht zu enge BHs, Kleidung aus Synthetik meiden).

Fallen mir durch Bestrahlung die Haare aus?

Generell nicht, nur im Bestrahlungsbereich.

Darf man sich während der Bestrahlungsserie waschen?

Ja, aber sprechen Sie sich bitte unbedingt mit uns ab.

Darf man Sport treiben?

Ja. Man sollte aber auf die Markierungen, die für die Bestrahlung nötig sind achten und bestimmte Sportarten meiden. Das muss aber je nach Patient und Sportart ärztlich abgeklärt werden.

Darf ich Pflegemittel verwenden?

Im Bereich der Bestrahlungsfelder nicht, vor allem keine alkoholhaltigen Deodorants, Bodylotions oder übliche Cremes.

Muss ich etwas bei der Ernährung beachten?

Nein, Sie dürfen alles essen, was Ihnen schmeckt.

Darf ich zusätzlich unterstützende Medikamente einnehmen?

Ja, aber keine hochdosierten Radikalenfänger wie Vitamin C. Sie können die Wirksamkeit der Strahlentherapie beeinträchtigen. Sprechen Sie sich daher bitte in jedem Fall mit dem behandelnden Arzt ab.

Darf ich in öffentliche Schwimmbäder?

Während der Bestrahlungsserie sollten Sie aufgrund des Chlorwassers keine öffentlichen Schwimmbäder besuchen. In Abhängigkeit von der Hautreaktion ist dieses vier Wochen nach Bestrahlungsende meist wieder möglich.

Darf ich Kontakt zu anderen Menschen haben oder strahle ich?

Dürfen Sie, Sie strahlen nicht.



Ihr direkter Draht




Navigation

Suche

  
Login