Update: Corona und Onkologie

Mehr Sicherheit für uns alle

18. Juni 2020

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

ich möchte mich einmal persönlich bei Ihnen – wie auch bei meinem Team – bedanken für den enormen Einsatz jedes Einzelnen bei unserem gemeinsamen Bemühen, in Coronazeiten einen sicheren Betrieb unseres Brustzentrums zu gewährleisten. Soviel Engagement macht Mut! Gesichtsmasken, Handschuhe, Abstandsmarkierungen auf dem Boden, ausgedünnte Sitzplätze – an unendlich vielen Stellen haben wir gearbeitet, um mögliche Infektionsrisiken zu verkleinern. Auf diese Weise können wir auch weiterhin uneingeschränkt für Sie da sein – wann immer Sie uns brauchen.

Auch weiterhin wünsche ich mir von Ihnen:

  • Bei Fieber oder Infektionszeichen oder bei Kontakt zu Corona-infizierten Personen kontaktieren Sie uns telefonisch. Kommen Sie nicht direkt in das Brustzentrum. Wir finden dann einen Weg.
  • Haben Sie bitte Geduld. Corona macht die Abläufe für niemanden leichter. Auch für mein Team nicht. Folgen Sie allen Anweisungen.
  • Halten Sie Termine genau ein.
  • Desinfizieren Sie sich am Eingang die Hände. Beachten Sie die Hustenregeln. Berühren Sie sich nicht im Gesicht (auch nicht an der Maske).
  • Halten Sie maximalen Abstand.
  • Bitte tragen Sie unbedingt einen Mundschutz.
  • Bitte beachten Sie: der Zutritt zum Brustzentrum ist nur Patientinnen und Personal gestattet. Alle anderen Personen dürfen nur nach Aufforderung durch das Personal und nur im Ausnahmefall das Brustzentrum betreten.

Gemeinsam schaffen wir das!

Herzliche Grüße

Ihr Volker Schulz, Brustzentrumsleiter