Philosophie

Den Menschen als Ganzes sehen und im Team behandeln

Die Grundidee unseres Brustzentrums ist, dass einer so vielschichtigen Erkrankung wie Brustkrebs, die letztlich alle Bereiche des Lebens berührt und eine Vielzahl von Fachdisziplinen für die Diagnostik und Therapie benötigt, am besten in einem Team von erfahrenen Fachärzten begegnet werden kann. So haben wir im Jahre 2004 begonnen, in Kiel eine Vielzahl von Spezialisten unter einem Dach zu vernetzen mit dem Ziel, in enger Zusammenarbeit für eine optimale Versorgung der Patientin zur Verfügung zu stehen. Gynäkologische Onkologen, Radiologen, Strahlentherapeuten, Pathologen, plastische Chirurgen, Genetiker und viele mehr arbeiten seitdem Hand in Hand. Ein eigenes Studienzentrum hat bereits überregional Ansehen erworben und bietet den Patientinnen unter sicheren Bedingungen Zugang zu modernsten Therapieformen. Längst sind auch nichtärztliche Mitarbeiter etwa der Bereiche Psychoonkologie, Sozialmedizin oder spezialisierter Pflege aus der täglichen Arbeit nicht mehr wegzudenken. Sport-, Entspannungs- und Selbsthilfegruppen komplettieren das Angebot.

Qualität ist Voraussetzung

Grundvoraussetzung für eine optimale Behandlung ist eine uneingeschränkte fachliche Kompetenz. Jeder Spezialist blickt bei uns auf eine langjährige Berufserfahrung in seinem Bereich zurück. Gleichzeitig muss die Zusammenarbeit ebenso stimmen wie die strukturellen Voraussetzungen. Geregelte Abläufe für eine stetige Verbesserung der Strukturen sind zudem notwendig für eine nachhaltig optimale Versorgung der Patientinnen. Daher haben wir uns entschlossen, unser Qualitätsmanagement und unsere ambulanten und stationären Abläufe extern prüfen zu lassen. Wir freuen uns, dass wir im Ergebnis am 18.12.2009 von der Deutschen Krebsgesellschaft das Qualitätssiegel „Zertifiziertes Brustzentrum“ erhalten haben.

Persönliche Betreuung von A bis Z

Kennzeichnend für unser Zentrum ist, dass die Patientin in jeder Phase der Behandlung einen konstanten Bezug zum behandelnden Facharzt hat. Der Mensch als Ganzes verschwindet nicht hinter der Diagnose, eine persönliche Ansprache ist jederzeit möglich. Dies stärkt die Kompetenzen der Patientin und fördert so einen ganz persönlichen und aktiven Weg der Auseinandersetzung mit der Erkrankung. Als niedergelassene Fachärzte können wir Ihnen und Ihren behandelnden Ärzten in jeder Phase der Behandlung von der Vorsorge über die Diagnostik und Therapie bis zur Nachsorge zur Seite stehen. Doppeluntersuchungen werden vermieden, keine Information geht verloren, alle wichtigen Behandler sind optimal vernetzt.


Ich wünsche Ihnen viel Freude und Erkenntnis auf unseren Seiten und darüber hinaus alles Gute für Ihre Gesundheit!

Herzliche Grüße
Ihr Volker Schulz
Leiter des Brustzentrums


Ihr direkter Draht




Navigation

Suche

  
Login